Carola Moosbach

Archiv

Kolumnen

Sind Sie fromm?

Eine solche Frage ist heutzutage etwa so ungehörig wie die Frage nach der sexuellen Orientierung oder dem Monatseinkommen. Ich selbst würde jedenfalls erstmal alles abstreiten. Wer ist schon heute noch fromm. Religiös? Na ja. Spirituell? Selbstverständlich. Aber fromm? Das Wort schmeckt nach Betschwester und lahmer Ente, Kriechertum und Heuchelei – lammfromm eben. Der Begriff der Frömmigkeit ist sicherlich nicht zufällig fast vollständig aus dem allgemeinen Sprachgebrauch verschwunden. Der galoppierende Macht- und Ansehensverlust der christlichen Kirchen geht auch einher mit einer tiefgreifenden Veränderung der Sprache; in großen Teilen der Gesellschaft sorgt das traditionell-christliche Vokabular bestenfalls noch für ein ungläubig-mitleidiges Kopfschütteln.

Bei Wörtern, die schon seit längerem ungenutzt bzw. ungesprochen in der Ecke liegen, sehe ich zwei Möglichkeiten: Die meisten dieser Wörter sollten ohne viel Aufhebens beiseite gelegt und in aller Stille begraben werden. Das gilt gerade auch für einen großen Teil des kirchlichen Vokabulars, das verbraucht, mißbraucht, sinnentleert und für die meisten Menschen schlicht und einfach unverständlich ist.

Die Wörter "Frömmigkeit" und "fromm" würde ich jedoch gerne wieder aus der Ecke hervorholen, sie gründlich abstauben und anschließend neu füllen. Warum? Einige werden die Antwort sicherlich schon ahnen: Weil ich fromm bin. Damit meine ich, daß ich mit Gott spreche, streite, lache und singe, daß ich immer wieder versuche, mein Leben auf dieses rätselhafte, wunderbare, nervensägende und letztlich unbegreifliche "Du" hin zu orientieren. Ein klarer Fall von Liebe also.Und damit auch ein klarer Fall von Frömmigkeit. Dies zuzugeben finde ich durchaus peinlich und ziemlich intim. Aber vielleicht trägt es dazu bei, ein fast vergessenes und weitgehend in Mißkredit geratenes Wort mit neuem Leben und frischem Wind zu füllen.

© C. Moosbach Februar 2000


[Vorherige]   [Übersicht]   [Nächste]

Bereitet die Wege

Weitere Bücher

Kontakt